warum-kann-ein-unternehmen-bzw-dessen-leitung-eine-insolvenzabwehr-selbst-positiv-gestalten-und-nicht-abwarten-was-kommt