Raus aus der Krise und aktiv werden

Krisen sind auch Chancen – solange man sie überlebt oder agieren kann. Krisen können aber auch Unternehmen in die Knie zwingen trotz positiv bestehender Produkte und Dienstleistungen.  Um Krisen zu bewältigen müssen Führungskräfte, zumindest die Mehrheit dieser, Mitarbeiter, Partner und Eigner zusammen agieren und ein Ziel haben. Ziellos agieren ist wie dauerhaft fleißig sein ohne Produktivität und Sinn. Unternehmen und Profiteinheiten kommen nur dann aus einer Krise oder Krisen, wenn Sie selbst wissen was diese als Alleinstellungsmerkmal bieten, ihre Kunden überzeugen und halten und dauerhaft neue Lösungen und Produkte je nach Zeitbedarf anbieten.  Vorausgesetzt wir sehen Krisen als Chance dann entwickeln sich Unternehmen weiter, verlieren da oder dort an Volumen, aber generieren neue Märkte und Nischen – diese führen dann wieder zu neuen Volumen, Umsatz und Gewinn. Dabei ist immer und kontinuierlich darauf zu achten, dass bewußtes und nicht blindes Kostenmanagement die Grundlage ist. Kosten sind die Krisen von Morgen – genau und u.a. hier müssen Führungskräfte dauerhaft und klar entscheiden, planen und zukünftig agieren.