Firmeninsolvenz – Wenn das Unternehmen in die Insolvenz geht

Was zu beachten ist zur Firmeninsolvenz

Wer darf eine Firmeninsolvenz beantragen?

Unternehmensinsolvenz – offiziell als periodische Insolvenz bezeichnet – steht allen offen, Unternehmen und Freiberuflern.

Wann wird das Unternehmen bankrott gehen?

Dies ist der Fall, wenn eine (bevorstehende) Insolvenz oder eine übermäßige Verschuldung im Sinne des Insolvenzgesetzes (InsO) vorliegt.